User avatar
michael.h56
Posts: 7
Joined: Mar 04, 2018 5:59 pm
Location: Germany
Contact: Send private message

Welche Alternative gibt es zu den mitgelieferten Spulenabroll-System.

Nov 10, 2018 10:35 am

Hallo zusammen.

Welches alternative Spulen-Abrollsystem habt ihr in Verwendung und wo habt ihr diese Abrollsysteme plaziert?.... Ptfe-Schlauchlängen?... Filament-Rücklaufsysteme?

LG Michael

User avatar
ThaliaFP
Posts: 4
Joined: May 10, 2018 4:24 pm
Contact: Send private message

Re: Welche Alternative gibt es zu den mitgelieferten Spulenabroll-System.

Nov 17, 2018 10:02 am

Moin,

ich habe die "Schleifenleger" abmontiert und durch Festos ersetzt. So kann das Filament zwischen den beiden PTFE Stücken die Schleifen bilden. Das hat wesentlich weniger Reibung. Die Lagerung auf den beiden Stahlrohren ist aber sehr schwergängig, da steige ich auf die Tush um. Hab leider nur zwei, werde aber noch welche drucken. Da sollten die Kugellager die mitgeliefert wurden reinpassen.
Da ich eigentlich auch die Einhausungslösung mit IKEA Lacktischen habe, werde ich die Rollenhalter dann oben drauf stellen. So können sich die Schlaufen dann auf der Rückseite bilden.
Da ich aber noch Probleme mit dem Entladen des Filaments habe, hab ich es noch nicht so aufgebaut und habe die Rollen derzeit noch hinter dem Drucker stehen. Wenn das mal endlich läuft, baue ich es final auf. An das MMU muss man ja auch leider immer mal wieder dran und das geht in der Einhausung schlecht.
Wie hast Du es bei Dir angedacht?

Return to “Benutzermodifikationen - OctoPrint, Gehäuse, Düsen, …”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests