User avatar
wolfgang.h3
Posts: 14
Joined: Dec 03, 2018 9:37 pm
Location: DE Niedersachsen, 26345 Bockhorn, Friesland
Contact: Send private message

PETG drucken

Dec 22, 2018 1:11 am

Hallo 3D Gemeinde,

nachdem das drucken mit PLA hervorragend bei mir funktioniert bin ich jetzt mit PETG angefangen.
Am Anfang hat es auch noch leidlich geklappt aber mittlerweile breche ich die Drucke ab weil es einfach nichts wird, es entstehen unsaubere Kanten, es ziehen sich dünne Fäden durchs Objekt, teilweise sammelt die Düse das alles auf und es bilden sich Klumpen die dann irgendwo hängen bleiben.

Material: Prusement Orange PETG , Im slic3rPE: Prusa PETG , MMU2: Singlemode, Auflösung 0,15 mk3 optimal gewählt.

Anmerkung: Beim PLA musste ich die Heizbett Temperatur um 5° auf 65° anheben damit es besser haftet.
20181221_204648.jpg
Fehldruck PETG
20181221_204648.jpg (3.18 MiB) Viewed 70 times
20181221_204428.jpg
Links=ok,mitte=schlechter, rechts= mist
20181221_204428.jpg (1.28 MiB) Viewed 70 times

Habt ihr ähnliche Erfahrungen, welche Einstellungen kann/sollte man anpassen ?
Mehrfach habe ich auch schon die Kalibrierung durchlaufen lassen und die "Erste Schicht Kalibrieng" gemacht, allerdings mit PLA.

Gruß Wolfgang
Prusa i3 Mk3, MMU 2.0

thomas.k20
Posts: 121
Joined: Jan 10, 2018 1:35 pm
Contact: Send private message

Re: PETG drucken

Jan 03, 2019 8:53 am

Moin Wolfgang,

nun.... PLA gilt nicht ohne Grund als das gutmütigste Druckmaterial.

Das PETG sehr zum "Stringing" neigt ist bekannt und nur mit einer guten Parametrierung deutlich zu reduzieren.

Dem Stringing würde ich nicht so die Mega-Bedeutung zugestehen, Das Stringing-Zeugs lässt sich sehr gut mit einem kurzen Feuerstoß mit einem Creme Brule´Brenner beseitigen....die Krümel die dann entstehen lassen sich leicht entfernen

Grundsätzlich gilt:
Je geringer die Drucktemperatur desto weniger Stringing
z.B. PETG von DasFilament 225° / 75° @45mm/sek läuft bei meinem MK3 recht gut

Eine FirstLayer-Kalibrierung solltest Du bei jedem Materialwechsel (PLA/PETG/ABS) durchführen.

Also der Fahrplan wäre die beste Temperatur zu finden...
da gibt es auf Thingiverse eine reiche Auswahl an sogn. TempTestTowern

Dann versuchen mit der Geschwindigkeit zu spielen.

Die nächste Baustelle wäre die Retractionwert-Einstellung, diese bitte nur moderat verändern...
Vorsicht ! ein "zuviel" kann in einem voll blockiertem Hotend enden.
LG
Thomas




CTC-DIY i3-Clone, i3-Steel RAMPS Eigenbau, Original Prusa i3-Mk3

Return to “Wie drucke ich das? (Hilfe zum Drucken)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest